23. März 2011

Endlich sind sie wieder da!

Filed under: Klangblog — Schlagwörter: — VSz | Klangverführer @ 09:04

Schon vor fünfundzwanzig Jahre tourten sie mit Madonna. Ihre letzte Platte The Mix-Up (2007), ein reines Instrumental-Album, wurde mit einem Grammy ausgezeichnet. Jetzt melden sich die Beastie Boys, die ihre Karriere 1979 in New York als Hardcore-Punk-Band begannen und sich seitdem zu einer der erfolgreichsten HipHop-Combos aller Zeiten entwickelt haben, zurück.

Ihr neues Album Hot Sauce Committee Part II erscheint in den USA am 3. Mai, in Europa schon am 29. April, sprich: in einer Woche. Es ist das achte Studioalbum des Trios Mike D (Michael Diamond, drums & vocals), MCA (Adam Yauch, bass & vocals) und Ad-Rock (Adam Horovitz, guitar & vocals). Ursprünglich sollte es bereits im September 2009 unter dem Titel Hot Sauce Committee Part I erscheinen, musste ob der plötzlichen Krebserkrankung Yauchs jedoch zunächst verschoben werden. Dennoch erhielt die damalige Vorab-Single Too Many Rappers, ein Duett mit Nas, 2010 eine Grammy-Nominierung als „Best Rap Performance By A Duo Or Group“.

Ebenfalls schon 2009 erhältlich war das Punkrockstück Lee Majors Come Again sowie der Track Here’s A Little Somethin‘ For Ya, der auf dem Videospiel DJ Hero gefeatured wurde. Beide Stücke werden auf Hot Sauce Committee Part II in überarbeiteten Versionen zu hören sein, auf dem sich insgesamt 16 (!) neue Beastie Boys-Songs befinden. Produziert wurde das Album wie immer von der Band selbst, für den Mix zeichnet French House-Produzent Philippe Zdar (Motorbass, Cassius) verantwortlich.


trackback Kopiere die Trackback-URL

Kommentar schreiben

Textfeld » kleiner · größer

backtotop