Victoriah Szirmai. Berlin

Ich lege dir Worte in den Mund.

Du hast ein Album aufgenommen, aber dir fehlen die Worte, um darüber zu sprechen?

Du findest die üblichen Promotexte, die superlativreich deine „lang erwartete“ Platte als deine „bislang reifste und persönlichste“ beschreiben, eher peinlich?

Du weißt, dass Musikjournalisten, denen solche Texte in die Inbox flattern, sie ungelesen löschen – und deinen Stream gleich mit?

Und deine Musik fühlst du damit auch nicht beschrieben?

Keine Sorge, ich kann das gut verstehen: Statt mit Worten drückst du dich mit deiner Musik aus, sonst wärst du ja nicht Musiker, sondern Schriftsteller geworden! Und hier komme ich ins Spiel.

Ich höre deiner Musik zu – und genau hin. Auf dieser Grundlage entwickle ich deine Albumbegleittexte & Liner Notes weit jenseits des Promo-Mainstreams – ob in Rezensionsform, als Track-by-Track oder ganz individuell nach Absprache. Für Jazz, Pop und die Welten dazwischen. Du musst mir im Vorfeld nichts zu deiner Musik erzählen, ich lasse mich gern vom klingenden Material inspirieren.

Und sollte es dir schwerfallen, deine künstlerische Vision in Worte zu fassen, bin ich auch als Ghostwriterin für dich da.

Textmuster

Musikerstimmen

»Victoriah Szirmai ist eine der ganz wenigen Journalistinnen bei der man spürt, dass sie das Album vom ersten bis zum letzten Ton voll konzentriert durchgehört hat! Ihre Berichte sind immer fein säuberlich recherchiert, ehrlich, direkt und poetisch umgesetzt und vor allem: Sie machen Lust auf mehr! Und vor allem: Sie lassen auch mich Neues in meiner eigenen Musik entdecken.«
Tobias Preisig, Violinist
Tobias Preisig
Violinist
»Wenn eine Journalistin ein Album nicht nur anhört, sondern komplett in die Materie eintaucht und dann jeden Zentimeter jeder Nummer erforscht, löst das hoffentlich nicht nur bei mir Begeisterung aus! Danke Victoriah Szirmai für diesen tollen Text in der Jazzthetik – wenn ich noch könnte, würde ich ihn sofort nachträglich als Liner Notes verwenden!«
Lukas Kranzelbinder, Kontrabassist
Lukas Kranzelbinder
Kontrabassist
»Wunderbarer, großer Artikel von Victoriah Szirmai in der aktuellen Ausgabe der Jazzthetik über meine neue Platte! Wir hatten ein langes, tiefes Gespräch über die Texte und die Musik – ganz ehrlich: Da habe ich wieder eine Menge über mich gelernt! Danke Dir, Victoriah, für die tollen Fragen und Dein gutes Zuhören in der Musik ... ganz Klasse!«
Anette von Eichel, Sängerin
Anette von Eichel
Sängerin
»Eine ehrliche Hingabe zur Musik, Humor an entsprechenden Knackstellen, Verstand und wertvolle gesellschaftspolitische Hintergründe. Die Musikkritikerin Victoriah Szirmai vereint diese für mich sehr wichtigen Aspekte journalistischer Arbeit. Danke Victoriah für deine so überhaupt nicht verhockten Texte.«
Fabiana Striffler, Violinistin
Fabiana Striffler
Violinistin

Achtung! Aktuell habe ich einen Vorlauf von etwa sechs bis acht Wochen, bevor ich mich deinem Projekt widmen kann. Bitte frag mich rechtzeitig an.

Top